Eine Antwort auf „Predigt zum 3. Sonntag im Jahreskreis“

  1. Eine wunderschöne Predigt, die ich mir aus der Ferne (lebe zur Zeit auf den Philippinen) anhören konnte. Mit gleicher Kernaussage hörte ich die Predigt hier auf den Philippinen. Da erzählte der Pfarrer von einem Schüler, der Probleme hatte Englisch zu lernen. Er machte stets Fehler in der Aussprache der Zeiten (zum Beispiel: ich bin gewesen oder ich werde sein). Als der Lehrer ihn kritisierte, sagte er, dass die Sprache Gottes viel einfacher wäre. Hier gibt es keine Zukunft oder Vergangenheit, sondern immer nur ein jetzt. „Ja Gott hat nur eine Zeit“, war die Erkenntnis aus der Predigt: „Gott kennt nur ein Jetzt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.