Predigt zum 28. Sonntag im Jahreskreis B (11.10.2009)

Gott wirkt durch sein Wort, das zum Glauben hinführt und die Menschen verändert. Dabei handelt er nicht an uns Menschen vorbei. Wir müssen uns rufen und von Gottes Wort ansprechen lassen.

Lesung: Hebräerbrief, Kapitel 4, Verse 12 und 13
Evangelium: Markus, Kapitel 10, Verse 17-30
Predigt: Pfarrer Harald Fischer

Dauer: ca. 13 Min.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.