Predigt zum Weihnachtstag C (25.12.2009)

Die Weihnachtserzählungen stellen uns Menschen vor Augen, welche die Gegenwart Gottes in ihrem Leben erfahren haben. Das Kind in der Krippe wurde ihnen dafür zum deutlichen Zeichen. So kamen sie dazu, Gott zu danken und ihn zu preisen. Die Erinnerung an die Geburt Jesu lädt ein, selbst zum „weihnachtlichen Menschen“ zu werden: Auch in meinem Leben ist Gott gegenwärtig.

Predigt: Pfarrer Harald Fischer
Dauer: ca. 11 Min.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.