Pater Prof. Dr. Elmar Salmann: Der ausgestellte Mensch und sein Blick

Vor dem Evangelium und der Kunst kann man als Kommentator und Redner sich eigentlich nur blamieren.

Eröffnungsvortrag auf der Vernissage am 03. Juni 2012

STEPHAN BALKENHOL in SANKT ELISABETH
Kassel, 3. Juni bis 18. September 2012
Bistum Fulda_Katholische Kirche Kassel
Kunst in der Kirche zur documenta-Zeit

Das war in der Nacht der offenen Kirchen

Mehrere tausend Menschen waren am Freitag, 17. Juni 2011, in und zwischen 44 Kirchen, Gemeinden und chistlichen Gemeinschaften unterwegs. Der Kurzfilm zeigt Szenen aus den Kirchen Sankt Elisabeth (Abendlob der eritreischen orthodoxen Gemeinde und Gospelchor Heaven’s Voices), Sankt Joseph (Junge Chöre München), Sankt Familia und Sankt Kunigundis (Jugendband).

Dauer: ca. 3 min.
erstellt von Dietrich Fröba

Glänzende Aussichten – Predigt von Prof. Dr. Christoph Jacobs (Paderborn) zum Elisabethtag des Dekanates Kassel – Hofgeismar

Prof. Dr. Christoph Jacobs (Paderborn) predigt im Rahmen des Festgottesdienstes am 19. November 2010 in der Elisabethkirche am Friedrichsplatz, Kassel. Prof. Dr. Jacobs ist theologischer Berater bei der Zukunftswerkstatt der Katholischen Kirche in Kassel und geht in seiner Predigt auf die gegenwärtige Situation der Kirche ein. Dabei greift er ein Wort der deutschen Bischöfe auf: „Umbruchzeiten sind Gnadenzeiten.“

Dauer: ca. 24 Min.

Wie kommt die Liebe in den Menschen? Predigt von Diakon Zlatko Mihajlov zum 7. Sonntag der Osterzeit (16. Mai 2010)

Nur durch Liebe kommt die Liebe in den Menschen. Es gibt keinen anderen Weg. Was wir „Sünde“ nennen, ist im Kern „Nicht-Liebe“. Gott, der die Liebe ist, hasst die Sünde, aber er liebt den Sünder. – Predigt im Rahmen der Ausstellung „In gesiebter Luft – Gefängnis-Geschichten“ in der Kirche Sankt Elisabeth.

Johannesevangelium, Kapitel 17, Verse 20-26
Predigt: Diakon Zlatko Mihajlov
Dauer: ca. 14 Min.

Info zu Ausstellung und Begleitprogramm: www.in-gesiebter-luft.de

Unterwegs mit unserem Jesus – Predigt von Pfarrer Markus Steinert in Verbindung mit der Ausstellung „In gesiebter Luft“ (1. Mai 2010)

Gerade im sündigen Menschen kann sich die Gnade und der Heilswille Gottes erst entfalten. Gott lässt den Menschen nicht los, sondern hält seinen Bund. So wird seine Herrlichkeit offenbar.

Johannesevangelium, Kapitel 13, Verse 31-33a.34-35
Dauer: 16 Min.

Nähere Informationen zur Ausstellung und zum Begleitprogramm finden Sie unter:
www.in-gesiebter-luft.de

Gute Arbeit überwindet Armut – Ansprache von Detlev Ruchhöft beim ökumenischen Gottesdienst zum Tag der Arbeit (1. Mai 2010)

Zum traditionell ökumenischen Auftakt am „Tag der Arbeit“ sprach Detlev Ruchhöft, Leiter des Sozialamtes der Stadt Kassel und Geschäftsführer der Arbeitsförderung Kassel-Stadt GmbH, beim ökumenischen Gottesdienst in der Kirche Sankt Elisabeth. Veranstalter des ökumenischen Gottesdienstes waren die Katholische Kirche in Kassel, die katholische Kolpingsfamilie Kassel-Zentral, die in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen feiert, und das Referat Wirtschaft, Arbeit und Soziales der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. (wer / 15. April 2010)

Dauer: ca. 14 Min.

St. Elisabeth: Zeitreise im Fahrstuhl

Die Fahrstuhltür öffnet sich und plötzlich sind wir im Altarraum der Elisabethkirche während eines Gottesdienstes. Aber was ist auf den anderen Etagen zu sehen? Eine Zeitreise im Fahrstuhl durch die Geschichte der ältesten katholischen Kirchengemeinde in Kassel mit Bildern, Dokumenten und Zeitzeugenberichten.

Autorenteam: Dorothea Künneke und Jugendliche der Gemeinde St. Elisabeth
2009
Dauer: ca. 13 Min.

[media id=3 width=480 height=320]