Film der Hoffnung – Pastoralverbund Seliger Adolph Kolping Kassel Süd

Parallel zum „Brief der Hoffnung“, den Bischof Heinz Josef Algermissen zum 1. Advent 2010 von den Pastoralverbünden seines Bistums erbeten hat,  ist im Pastoralverbund Seliger Adolph Kolping Kassel Süd dieser „Film der Hoffnung“ entstanden. Dafür war ein neunköpfiges Team unter Leitung der Gemeindeassistentin Dorothea Künneke über mehrere Monate in den Gemeinden des Pastoralverbundes unterwegs. Das sind die Gemeinden Sankt Nikolaus von Flüe (Kassel-Oberzwehren), Herz Jesu (Kassel-Niederzwehren), Sankt Theresia vom Kinde Jesu (Kassel-Helleböhn) und Christus Erlöser (Baunatal). Das Team suchte angesichts gegenwärtiger Entwicklungen, die wie der Mangel an Priestern und die zurückgehende Zahl der Gläubigen Sorgen bereiten, nach Gründen für einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft der Kirche. Der knapp zwanzig Minuten lange Film präsentiert die Ergebnisse ihrer Suche.

Glänzende Aussichten – Predigt von Prof. Dr. Christoph Jacobs (Paderborn) zum Elisabethtag des Dekanates Kassel – Hofgeismar

Prof. Dr. Christoph Jacobs (Paderborn) predigt im Rahmen des Festgottesdienstes am 19. November 2010 in der Elisabethkirche am Friedrichsplatz, Kassel. Prof. Dr. Jacobs ist theologischer Berater bei der Zukunftswerkstatt der Katholischen Kirche in Kassel und geht in seiner Predigt auf die gegenwärtige Situation der Kirche ein. Dabei greift er ein Wort der deutschen Bischöfe auf: „Umbruchzeiten sind Gnadenzeiten.“

Dauer: ca. 24 Min.

Vortrag auf der Dekanatskonferenz am 29.09.2010

„Wieviel Reform braucht die katholische Kirche ?“
Referent: Prof. Dr. Paul-Michael Zulehner, Wien
In die katholische Kirche ist Bewegung gekommen. Seit dem Bekanntwerden der Fälle von sexueller Gewalt durch Mitarbeiter der katholischen Kirche werden wieder verstärkt Themen diskutiert, die lange Zeit unverrückbar schienen: Sollten nur unverheiratete Männer zu Priestern geweiht werden? Wie könnten angesichts des verstärkten Mangels von Priestern und der sich ändernden Gesellschaft zukünftige Modelle von Gemeinde und Gemeindeleitung aussehen? Welche Rolle sollten Frauen in der katholischen Kirche aussehen? Wie verstehen sich engagierte Katholiken in einer sich rapide wandelnden Zeit?
Prof. Paul Michael Zulehner, Wien, ist der wohl bekannteste Pastoraltheologe im deutschsprachigen Raum. Seit vielen Jahrzehnten setzt er sich mit den genannten Fragen auseinander. In verschiedenen soziologischen Untersuchungen hat er sowohl Priester als auch die „normale“ Bevölkerung nach ihrer Sicht von Katholischer Kirche befragt. Prof. Zulehner ist gefragter Gesprächspartner vieler Bischöfe und theologischer Kommissionen. Seine Bücher sind im katholischen Raum Bestseller.

Fest des Pastoralverbundes Kassel Mitte am 29. August 2010

In und um die Kirche Sankt Joseph auf dem Rothenberg fanden sich Mitglieder aus den fünf Mitgliedsgemeinden des Pastoralverbundes (St. Familia, St. Joseph, St. Laurentius, St. Bonifatius und St. Elisabeth) zu einer großen Festgesellschaft zusammen. Der Film zeigt Eindrücke vom Gottesdienst und von der die Pfarreigrenzen übersteigenden Gemeinschaft kaholischer Christen in der Mitte und im Norden Kassels.

Video von Dirk Tederau
Dauer: ca. 10 Min.